Osteopathie:

Die Abrechnung erfolgt dabei nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH). Oder durch Verordnung eines Arztes auf Privatrezept. Die Privaten Kassen, die Beihilfe sowie die privaten Heilpraktiker - Krankenzusatzversicherungen übernehmen die Behandlungskosten dabei je nach Tarif anteilig bzw. komplett.

Auch die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich teilweise an den Behandlungskosten. Da dies aber von den Kassen unterschiedlich gehandhabt wird bitte ich Sie, sich selbst im Vorfeld bei ihrer Krankenkasse zu erkundigen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Physiotherapie/Krankengymnastik

Manuelle Therapie

Manuelle Lymphdrainage

Diese Behandlungen sind ausschließlich auf Verordnung durch einen Arzt mit einem Privatrezept möglich.

Außerdem besteht natürlich jederzeit  die Möglichkeit als Selbstzahler einen Termin zu vereinbaren. Die Abrechnung erfolgt dabei ebenfalls über die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH ), die Kosten sind dabei selbst zu tragen.